Black is beautiful: Fotograf Daniel Benad

Black is beautiful: Fotograf Daniel Benad

Daniel hat bereits bei mehreren Shootings hinter der Kamera gestanden. Zeit für einen Perspektivenwechsel. Heute macht sich UC ein Bild von Daniel. Mit dem Auge für das Schöne und Vollkommene hat Daniel sein Hobby zum Beruf gemacht.


Wie ging es damals mit UC und Dir los?

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht mehr ganz genau. Das müsste aber über Instagram gewesen sein. Sarah hat mich damals angeschrieben, dann kamen wir ins Gespräch. Da ich schon immer mit einer Designerin zusammenarbeiten wollte, kam mir das Label sehr Recht.

Was macht UC für Dich und Deine Linse so attraktiv?

Die Marke UC ist sehr durchdacht und das Logo ist sehr cool, obwohl es relativ simpel ist. Vor allem gefällt mir aber die Qualität und dass die Kleidung natürlich auch sehr stylish ist.

Würdest Du auch selbst eine Mütze tragen wollen?

Ja, unbedingt!

Daniel, stell Dir vor, Du machst eine Tupperwaren-Party – aber mit Mützen.
Welche Farbe hätte Deine Mütze?

Die schwarzen Mützen mit schwarzem Emblem sind einfach edel – idealerweise eine grobmaschige mit flauschigem Bommel dran.

Würdest Du Dich als UC-Fan outen?

Ja, definitiv!

Bist Du schon auf die neue Kollektion und den Online-Shop gespannt?

Ja, auf jeden Fall…

…und die Kreditkarte wird ausgereizt?

Ich habe gar keine (lacht).

Würdest Du in Zukunft weiterhin gerne mit UC zusammenarbeiten? Was macht eine gute Zusammenarbeit für Dich aus?

Ja. Für mich ist Zuverlässigkeit sehr wichtig. Vor allem aber, dass man aufeinander aufbauen kann und sich gegenseitig unterstützt.

Hast Du noch eine Anregung für uns? Vielleicht noch ein Produkt, das Dir fehlt?

Nein. Ich kann nur sagen, dass ich sehr gespannt bin, wohin die Reise führt.